Lehrstuhl für Werkstoffkunde (WKK)

Hochtemperaturwerkstoffe für die Energie- und Luftfahrttechnik

Die Lehrveranstaltung geht über ein Semester und hat den Umfang von 2 Semesterwochenstunden.


Inhalte

Die Vorlesung gibt zunächst einen Überblick über die Anforderungen für Werkstoffe in modernen Hochtemperaturbauteilen und geht auf die wesentlichen Beanspruchungsarten (Zeitstandbelastung, Hochtemperaturermüdung, Hochtemperaturkorrosion, thermomechanische Ermüdung) ein. Anschließend werden die wesentlichen Hochtemperaturwerkstoffe vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf einem fundierten Verständnis der Beziehungen zwischen Werkstoffzusammensetzung, Mikrostruktur und praxisrelevanten Eigenschaften liegt.


Literatur

Bürgel, Maier, Niendorf: Handbuch Hochtemperatur-Werkstofftechnik, Vieweg, Braunschweig


Zum Seitenanfang