Lehrstuhl für Werkstoffkunde (WKK)

Hybride Werkstoffsysteme

Abgeschlossene Forschungsvorhaben

Ultraschallfügen von Aluminium/Titan-Verbunden für hybride Leichtbauanwendungen

Wechselverformungsverhalten von Aluminium-Matrix-Composites (AMC) im VHCF-Bereich

Metall-Ultraschallschweißen von flexiblen Flachleiterkabeln (Aif-Nr. 15.112N) (abgeschlossen)

Ultraschall-Torsionsschweißen von teilspröden Werkstoffverbunden (abgeschlossen)

Ultraschallschweißen von Verbundwerkstoffen (abgeschlossen)

Ultraschallschweißen metallischer Schäume mit unterschiedlichen Blechwerkstoffen und Bewertung des Versagensverhaltens der erzeugten Verbunde (abgeschlossen)

Fügen von Kohlenstofffaser-Kunststoff-Verbunden durch Metall-Ultraschallschweißverfahren (abgeschlossen)

Ultraschallschweißen von Leichtmetall-Mischverbunden: Charakterisierung des Fügeprozesses, Untersuchung der Bindungsvorgänge und der mechanischen Eigenschaften (abgeschlossen)

Charakterisierung des Ermüdungsverhaltens von Mg/Mg-FSW- sowie Mg/Al-FSW-Verbunden unter besonderer Berücksichtigung korrosiver Einflüsse (abgeschlossen)

Mikrostrukturorientierte Analyse des Ermüdungs- und Schädigungsverhaltens von FSW-Schweißverbindungen sowie Lebensdauervorhersage betriebsbeanspruchter FSW-Bauteile unter Berücksichtigung korrosiver Effekte (abgeschlossen)

Rührreibschweißen von Titanwerkstoffen der Luftfahrtindustrie und Analyse der Verbundeigenschaften (abgeschlossen)


Erzeugung von Al/Mg-Hybridverbunden durch ultraschallunterstütztes Rührreibschweißen sowie Beschreibung der mechanischen Eigenschaften, der Mikrostruktur und des Korrosionsverhaltens der Verbunde (SPP 1640)

Zum Seitenanfang