Lehrstuhl für Werkstoffkunde (WKK)

DVM-Ehrennadel in Silber für Bastian Blinn

Zur „Würdigung und Anerkennung seiner herausragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Kurzzeitverfahren zur Analyse des Ermüdungsverhaltens metallischer Konstruktionswerkstoffe“, hat der Deutsche Verband für Materialforschung und-prüfung e.V. (DVM) am 13.10.2022 im Rahmen der 48. Sitzung des Arbeitskreises „Betriebsfestigkeit“ in Plauen Dr.-Ing. Bastian Blinn die DVM-Ehrennadel in Silber verliehen. 

Zur Ehrung von herausragenden technisch-wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Materialforschung und -prüfung, die in Zukunft wesentliche Arbeitsergebnisse erwarten lassen, verleiht der DVM bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres die Ehrennadel in Silber and Ingenieur- und Naturwissenschaftler*Innen.

Hiermit reiht sich Herr Blinn in die Liste namhafter Preisträger*Innen ein, die unter http://dvm-berlin.de/ueber-den-dvm/ehrungen einzusehen sind.

Bei der Preisverleihung bedankte sich Herr Blinn bei seinen aktuellen und ehemaligen Projektpartner*Innen sowie Mitarbeitenden am Lehrstuhl für Werkstoffkunde der TU Kaiserslautern (WKK). Neben seiner Familie sprach er den Mitarbeitenden seiner Arbeitsgruppe für die außergewöhnliche Zusammenarbeit und Herrn Prof. Dr.-Ing. Tilmann Beck für seine herausragende Unterstützung sowie sein enormes Vertrauen ganz besonderen Dank aus.

Zum Seitenanfang