Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Akademische Jahresfeier des Fachbereichs

Die Akademische Jahresfeier des FB MV füllte in diesem Jahr den Audimax bis fast auf den letzten Platz. Der Prodekan, Herr Prof. Schindler, konnte über 450 Gäste zu der mittlerweile traditionellen Veranstaltungen begrüßen. In diesem Jahr überbrachte der Vizepräsident für Forschung und Technologie der TU Kaiserslautern, Herr Prof. Dr. rer. nat. Burkard Hillebrands, die Grüße der Hochschulleitung. Er machte in seinen Ausführungen deutlich, auf welche Weise sich der Fachbereich in Lehre und Forschung einbringt und dadurch eine tragende Säule der TU Kaiserslautern ist.

Im Statusberichts des Dekans, Herrn Prof. Dr.-Ing. Bernd Sauer, wurde das vergangene akademische Jahr Revue passieren gelassen. Dabei konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt werden. Die Zahlen der Drittmitteleinnahmen (ca. 13 Mio. € in 2011) und die Zahlen der Studierenden im Fachbereich (1.798 im WS12/13) sprechen für sich. Zusätzlich übernimmt der Fachbereich einen Teil der Ausbildung von ca. 1.600 Studierenden im FB Wirtschaftswissenschaften.

Herr Prof. Sauer freute sich insgesamt über 150 Absolventen in das Berufsleben zu verabschieden.

Gleichzeitig konnte er 152 Studierende zu ihrem bestandenen Vordiplom beglückwünschen und überreichte im Rahmen der Veranstaltung jedem einzelnen ein kleines Präsent für die Leistungen im Studium.

In diesem Jahr konnte der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik Herrn Bernhard Bauer als Festredner gewinnen. Herr Bauer ist der Geschäftsführer und Inhaber der Firma MiniTec GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Schönenberg Kübelberg. Er hat zusammen mit seiner Frau innerhalb von 25 Jahren ein erfolgreiches mittelständiges Unternehmen mit mehr als 360 Mitarbeitern aufgebaut. Er motivierte die Absolventen, sich auch in mittelständischen Unternehmen zu bewerben, in denen oftmals sehr gute Perspektiven für die berufliche Weiterentwicklung bestünden.

Die Akademische Jahresfeier wurde von einem besonderen Act umrahmt. Auf der Bühne des Audimax sang der Chor „The Voice of Classic Rock“ unter der Leitung von Andy Dodt. Nachdem der Chor mit Flower-Power das Publikum angeheizt hatte, sprang der Funke beim abschließenden „Tage wie diesen“ der Toten Hosen auf das Publikum über.

 

M. Ripp