Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Infos für Studieninteressierte & Bewerber

Liebe Interessentinnen und Interessenten an einem Studienbeginn zum WS 2020/21 im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik,

zunächst herzlichen Dank für Ihr Interesse an den umfangreichen Studienangeboten unseres Fachbereichs. Wie wir alle in den vergangenen Wochen erfahren mussten, trifft die COVID-19 Pandemie sämtliche Bereiche unserer Gesellschaft, und somit leider auch das universitäre Leben.

Vor diesem Hintergrund unternimmt unser Fachbereich auf allen Ebenen große Anstrengungen, Ihnen einen bestmöglichen Einstieg in Ihr Studium ermöglichen und Sie optimal durch Ihr Studium zu begleiten. Wichtig ist uns hierbei:

·        Bestmöglicher Schutz für Studierende und Lehrende – Sie sollen sich bei uns auch unter den aktuellen Bedingungen gut betreut und sicher fühlen!

·        Größtmögliche Zusammenarbeit nach dem Motto „Studierende als Partner“ – Das streben wir an der TUK als „Universität der kurzen Wege“ seit Jahrzehnten mit Erfolg an!

·        Hohe Qualität der Lehre, inhaltlich wie didaktisch und online wie digital – Hiermit wollen wir Ihnen eine optimale Grundlage für die anstehenden Prüfungen sowie für Ihr späteres Berufsleben schaffen!

Für das Wintersemester werden wir eine Lehre mit 100% Präsenzveranstaltungen nach aktueller Lage der Dinge nicht anbieten können. Wir planen daher eine Mischung aus „analogen“ und digitalen Angeboten, die wir flexibel an die aktuelle Situation anpassen werden. Hierzu zählen:

·        Eine von unserer Fachschaft bunt und mit vielen Outdoor-Events gestaltete Einführungswoche zum gegenseitigen Kennenlernen sowie vielen Infos zum Studium und Leben in Kaiserslautern.

·        Ein Mathematik-Einführungskurs, dessen genaue Gestaltung noch in Planung ist.

·        Vielfältige und aufeinander abgestimmte Lehrangebote bestehend aus:

o   klassischen Vorlesungen mit (leider) reduzierten Hörsaalplätzen und Videostream

o   Live-Veranstaltungen online auf Skype, Zoom, …

o   falls erforderlich Erklärvideos, die Sie während des gesamten Semesters abrufen können

o   Sprechstunden und Frage- / Diskussionsrunden, sowohl online als auch persönlich

·        Laborveranstaltungen in Kleingruppen vor Ort.

Mit diesen Lehrformaten konnten wir im Sommersemester 2020 umfassende Erfahrungen sammeln und sind uns sicher, Ihnen gut durchdachte Veranstaltungen anzubieten, die einen optimalen Übergang von der Schule an die Universität ermöglichen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie im Wintersemester 2020/21 an unserem Fachbereich begrüßen zu dürfen. Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie weitergehende Fragen haben.

In diesem Sinne unsere besten Grüße,

Prof. Dr.-Ing. Tilmann Beck (Dekan des Fachbereichs MV)

Prof. Dr. rer.nat. Roland Ulber (Prodekan des Fachbereichs MV)

Dr.-Ing- Marcus Ripp (Geschäftsführer des Fachbereichs MV)

Das Team der Fachschaft Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Als einer der größten Fachbereiche der TU bieten wir sowohl Abiturienten als auch Studierenden, die bereits über einen Studienabschluss verfügen eine Vielzahl verschiedener Studiengänge an.

Unser finales Ausbildungsziel ist das Diplom bzw. der Masterabschluss. Daher steht jedem Bachelorabsolventen unseres Fachbereichs ein entsprechender Masterstudienplatz zur Verfügung!!

Abiturienten bietet der Fachbereich sogenannte grundständige Studiengänge im Bachelor (7 Semester) und auch noch im Diplom (10 Semester) an. Zur Spezialisierung und Vertiefung der im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse bieten wir verschiedene 3-semestrige Masterstudiengänge an. Beim Diplomstudiengang ist dieser Vertiefungsblock in den höheren Semestern enthalten.

Grundsätzlich sind unsere Studiengänge wissenschaftlich orientiert, d.h. der Fokus liegt auf der Vermittlung von Grundlagen- und Methodenwissen. Durch Labore, Praktika, Industrievorträge, Exkursionen u.ä. wird jedoch, besonders in den höheren Semestern Anwendungsbezug hergestellt und Branchenwissen vermittelt.

Darüber hinaus besteht durch Auslandsaufenthalte, Praktika und Hiwi-Jobs die Möglichkeit das Studium individuell zu gestalten und zusätzliche Kompetenzen zu erwerben.

Allgemeine Informationen zu den grundständigen Studiengängen sowie Hinweise zur Bewerbung erhalten Sie auf den Seiten Infos für Erststudierende und Allgemeine Hinweise und Empfehlungen. Interessentinnen und Interessenten an einem Masterstudiengang erhalten weitere Informationen zum Bewerbungsprozess auf der Seite Hinweise für Masterbewerber/innen.

Zum Seitenanfang