Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Produktions- und Werkstofftechnik - Ingénieur en Mécanique-Conception des systèmes mécaniques

Infos zum Studiengang

Für den integrierten Studiengang ist folgender Studienplan vorgesehen:

  • Studierende aus Kaiserslautern absolvieren die vier ersten Semester im Bachelor in Deutschland und schließen es erfolgreich mit einer Mindestanzahl an ECTS-Punkten ab.
  • Studierende aus Rouen absolvieren in Frankreich erfolgreich die "classes intégrées".
  • Anschließend studieren die deutschen und französischen Studierenden des Integrierten Studiengangs gemeinsam die ersten drei Semester der „Spécialité Mécanique“„ in Rouen. Danach wechseln die Teilnehmer nach Kaiserslautern und nehmen gemeinsam an den Lehrveranstaltungen des Masters „Materiawissenschaften und Werkstofftechnik" oder "Produktionstechnik" teil.
  • Im 10. Semester erfolgt die Anfertigung der Masterarbeit unter der Leitung der TU Kaiserslautern. 

Unterstützung wurde beantragt bei

Ansprechpartner

Institut National des Sciences Appliquées de Rouen (INSA Rouen)

Fabrice BARBE

Département MECA
Secrétaire :  Agnès LEPINE

Avenue de l'Université
F-76800 SAINT ETIENNE DU ROUVRAY

Tél.: + 33 (0) 2 32 95 97 12
Fax: +33 2 32 95 97 10
e-mail: fabrice.barbe(at)insa-rouen.fr
agnes.lepine(at)insa-rouen.fr
www.insa-rouen.fr

 Coordinatrice : Mariana RENOUX :
mariana.renoux(at)insa-roune.fr

Technische Universität Kaiserslautern

Prof. Dr.-Ing. Tilmann Beck

Lehrstuhl für Werkstoffkunde

Gottlieb Daimler Straße
D-67663 Kaiserslautern

Telefon: +49 (0) 631 / 205 3362
Telefax: +49 (0) 631 /205 2137
E-Mail: beck(at)mv.uni-kl.de

Koordinatorin: Laurence Gendron-Ulber:
gendron(at)rhrk.uni-kl.de

Zum Seitenanfang