Lehrstuhl für Mechatronik in Maschinenbau und Fahrzeugtechnik (MEC)

Grundlagenforschung

Der Lehrstuhl befasst sich in der Forschung mit den Grundlagen der Regelungs- und Systemtheorie und deren Anwendung im Bereich der Cyber-Phyik, Industrie 4.0, kooperative Roboter- und Fahrzeugsysteme, sowie Populationsbilanzsysteme u. komplexe Regulationsnetzwerke. Spezielle regelungstechnische Forschungsfelder vom besonderen Interesse sind: 

  • Hybride dynamische Regelungssysteme
  • Cyber-physische Systeme
  • Stabilitätsanalyse von dynamischen Systemen
  • Impulsive dynamische Systeme
  • Deep Reinforcement Learning
  • Ereignisbasierte verteilte Regelung und Optimierung
  • Hybride Petri-Netze
  • Asynchrone Regelung und Kommunikation für eingebettete Systeme  
  • Geschaltete Systeme
  • Optimierung und Regelung von PDEs
  • Robuste Regelung.

Hybrid Protocols for Cyber-Physical Systems

With the rapid improvements in communication technology, mobility, flexibility, bandwidth, hardware, and the availability of wireless communication infrastructure, wireless communication has become the central element in most modern technology, including control systems engineering and cyber-physical systems.

Weiterlesen

Zum Seitenanfang