Lehrstuhl für Konstruktion in Maschinenbau und Fahrzeugtechnik (iMAD)

Fahrzeugakustik

An moderne Fahrzeuge werden immer höhere Ansprüche gestellt hinsichtlich des Geräusch- und Schwingungsverhaltens. Dies gilt sowohl für PKW als auch für Nutzfahrzeuge (VAN, Omnibusse, LKW), deren Anforderungen sich in den letzten Jahren verstärkt den hohen PKW-Standards anlehnen.  

 

Die NVH Qualität eines Fahrzeugs spielt eine zunehmende Rolle bei der Kaufentscheidung. Die Hersteller versuchen, einen typischen unverwechselbaren „Markensound“ zu generieren.  

Darüber hinaus sind die immer strengeren gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Außengeräusch (beschleunigte Vorbeifahrt) zu erfüllen.  

 

Ziel der Vorlesung ist es, einen breit gefächerten und vielseitigen Einblick in die Geräusch- und Schwingungsproblematiken bei modernen Fahrzeugen und in die daraus resultierenden Herausforderungen und Handlungsbedarfe zu vermitteln.  

 

Zu Beginn werden die theoretischen Grundlagen der Akustik eingehend vermittelt; danach werden verschiedene Aspekte der Fahrzeugakustik und –schwingungstechnik beleuchtet.

Weiterführende Informationen zum Ablauf der Veranstaltung werden wir Ihnen im OLAT zur Verfügung stellen. 

 

Die Zugangsdaten für den OLAT-Kurs erhalten Sie am 25.04.2022 nachmittags per E-Mail  - Eintrag der Veranstaltung in Ihrem KIS-Office-Kalender (bis spätestens 25.04.2022, 10:00 Uhr MESZ) vorausgesetzt.

Eckdaten
Turnus:Sommersemester
Dauer:1 Semester
ECTS-Punkte:3
Sprache:deutsch
Lehrformen:2V
Prüfung:schriftlich

Informationen

Vorlesungsinformationen (KIS)

Vorlesungsunterlagen (OLAT)

  • Format im SoSe2022:
    zunächst Live-Stream, im Verlauf des Semesters ggf. Wechsel in Präsenz
  • Veranstaltungsbeginn:
    29.04.2022 (Blockveranstaltung)

Kontakt

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Christoph Erhard

[externer Lehrbeauftragter]

E-Mail

Zum Seitenanfang