Chair of Composite Engineering

Kunststoff-Teile für den Leichtbau aus dem 3D-Drucker

13.06.2019

Forscher der TU Kaiserslautern untersuchen, wie die Bedingungen während des 3D-Drucks aussehen müssen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Besonders, wenn faserverstärkte Kunststoffe verarbeitet werden.

Zum kompletten Beitrag auf www.kunststoff-magazin.de

Neuer Zeitschriftenbeitrag

12.06.2019

Lin, L.; Schlarb, A.K.: Recycled carbon fibers as reinforcements for hybrid PEEK composites with excellent friction and wear performance. Wear 432-433, 202928, 2019. DOI: 10.1016/j.wear.2019.202928

Download (verfügbar bis 01.08.2019)

Publikationen

Absage MATWERK-Vortrag

04.06.2019

Der angekündigte Vortrag im Rahmen des MATWERK-Kolloquiums zum Thema „Thermoplastic Foams" am 05.06.2019 muss leider wegen einer kurzfristigen Erkrankung von Herrn Dr. Wünsch verschoben werden.

Ein neuer Termin wird gerade gesucht und baldmöglichst hier mitgeteilt.

Vortrag im Rahmen des MATWERK-Kolloquiums 2019

31.05.2019

„Thermoplastic Foams: Versatile Cellular Materials for Multifaceted Applications and Markets“
Herr Dr. Josef R. Wünsch, Senior Vice President Structural Materials & Systems – Research & Product Development der BASF SE, Ludwigshafen

Termin: 5. Juni 2019 um 15.30 Uhr in Raum 42-110

Plenary lecture at the PPC-Petromat in Bangkok

30.05.2019

At the PPC-Petromat, a conference jointly organized by Chulalongkorn University's The Petroleum and Petrochemical College (PPC) and the Center of Excellence on Petrochemical and Materials Technology (PETROMAT), Prof. Schlarb gave a talk on "Polymer Based Hybrid Composites for Sustainable Development”. The annually held conference is the event for the actors from science and industry in the petrochemical and plastics sector.

Although plastics are nowadays often seen as part of the problem, Prof. Schlarb presented in his lecture that plastics can be part of the solution, using research examples of lightweight design and tribology from the Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe (CCe), Technische Universität Kaiserslautern (TUK). In this regard, however, it is necessary to analyze the relevant issues soberly, to fundamentally examine them with a technical and scientific understanding and to offer solutions for the industry and ultimately for society.

Conratulations Dr.-Ing. Jiraporn Nomai!

22.05.2019

The PhD defence of Ms. Jiraporn Nomai took place on 22 May 2019. With her beautiful work “On the effect of nanofillers on the environmental stress cracking resistance of glassy polymers”, she has been awarded the title Dr.-Ing.

Gastprofessorin von der QUST

20.05.2019

Die chinesische Professorin Dr. Xinyan Shi von der Qingdao University of Science and Technology (QUST) ist derzeit zu Gast an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Am Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe beschäftigt sich die Forscherin mit dem 3D-Druck von Kunststoffen. Das Besondere: Es kommt der nachwachsende Rohstoff Cellulose zum Einsatz, der die Eigenschaften der gedruckten Bauteile verbessern soll. Shi ist im Rahmen eines Forschungsvorhabens an der TUK, das der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt.

Zur offiziellen Pressemitteilung der TUK

Seminar Einführung in die Kunststofftechnik

10.05.2019

Raum und Termine für das Seminar "Einführung in die Kunststofftechnik" stehen nun fest:

Download

Neuer Zeitschriftenbeitrag

08.05.2019

Lin, L.; Schlarb, A.K.: Tribological response of the PEEK/SCF/graphite composite by releasing rigid particles into the tribosystem. Tribology International 137, S. 173-179, 2019. DOI: 10.1016/j.triboint.2019.05.002

Download (verfügbar bis 26.06.2019)

Publikationen

Neue Zeitschriftenbeiträge

09.04.2019

Pei, X.-Q.; Lin, L.; Schlarb, A.K.; Bennewitz, R.: Correlation of friction and wear across length scales for PEEK sliding against steel. Tribology International, Accepted Manuscript, 2019. DOI: https://doi.org/10.1016/j.triboint.2019.04.001

Lin, L.; Pei, X.-Q.; Bennewitz, R.; Schlarb, A.K.: Tribological Response of PEEK to Temperature Induced by Frictional and External Heating, Tribology Letters 67(52), 2019. DOI: https://doi.org/10.1007/s11249-019-1169-4

Publikationen

MIT 3D-DRUCKER PASSGENAUE KUNSTSTOFFTEILE FÜR DEN LEICHTBAU HERSTELLEN

19.03.2019

Vom 1. bis 5. April stellt der Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe auf der Hannover Messe aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich 3D-Druck hybrider Materialien vor.

Zur Pressemeldung der TU Kaiserslautern

Zeitschriftenbeitrag

15.03.2019

Kamerling, S.; Schlarb, A.K.: Locally induced chemical conversion processes — A means to control tribological properties of polymer composites? Composites Science and Technology 175, S. 69-76, 2019. DOI:10.1016/j.compscitech.2019.03.011

Download (verfügbar bis 04.05.2019)

Artikel auf ResearchGate

Publikationen

Tribologie aus KL auf der Simulationstagung in Kuala Lumpur

21.02.2019

Auf der ICOMSEST berichtete Prof. Schlarb unter dem Titel "Modeling and Simulation of Temperature in Polymer Based Tribological Systems" zu den Fortschritten in der Simulation tribologischer kunststoffbasierter Systeme. Das Thema beschäftigt den Lehrstuhl schon seit geraumer Zeit. In den letzten 3 Jahren wurden gemeinsam mit einer Gruppe um Dr. Klein vom Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt Tools zur Homogenisierung hybrider Strukturen entwickelt bzw. optimiert. Diese Arbeiten sind Grundlage für Temperatur- und letztendlich Verschleißsimulationen, wie sie aktuell am Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe erforscht und entwickelt werden.

Vorträge

Zeitschriftenbeiträge

18.02.2019

Pei XQ., Lin L., Schlarb A.K., Bennewitz R.: Contact Area and Shear Stress in Repeated Single-Asperity Sliding of Steel on Polymer. Tribology Letters. 2019; 67:30. DOI:  10.1007/s11249-019-1146-y

Artikel auf ResearchGate

Nomai, J.; Schlarb, A.K.: Effects of nanoparticle size and concentration on optical, toughness, and thermal properties of polycarbonate. Journal of Applied Polymer Science, online 15 Feb 2019. DOI:  10.1002/app.47634

Artikel auf ResearchGate

 

Publikationen

New research project on 3D printing with partners from China

29.01.2019

In a project supported by the China Scholarship Council (CSC) and the German Academic Exchange Service (DAAD), the CCe, together with Qingdao University of Science & Technology (QUST) partners, is researching the development of hybrid materials based on renewable raw materials over the next two years. The expertise of the Chinese partners in the production and chemical modification of nanoscale fillers from renewable raw materials ideally complements the core competence of the German group in the processing of thermoplastic-based hybrid materials using 3D printing. In addition to material development, the aim of the project is the investigation of intrinsic hard/soft components on different length scales.

Gastwissenschaftler von der QUST

19.11.2018

Erneut sind zwei Wissenschaftler der Qingdao University of Science and Technology (QUST), China, zu Gast am Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe. Prof. Dr. Sun und Dr. Wang arbeiten hier gemeinsam mit dem CCe-Team an verschiedenen Fragestellungen zu den Eigenschaften hybrider Werkstoffsysteme.

Forschung

Termine

12.11.2018

Die Termine für das Seminar "Einführung in die Kunststofftechnik" stehen nun fest:

Download

Neue Mitarbeiter

01.11.2018

Das CCe-Team begrüßt die neuen Mitarbeiter, M.Sc. Chi Hua und M.Sc. Yao Xu, am Lehrstuhl.

Mitarbeiter

Zeitschriftenbeitrag

18.10.2018

Schlarb, A.K.: Moderne Prüfstrategien für die Bewertung kunststoffbasierter tribologischer Systeme. Jahresmagazin Ingenieurwissenschaften/Kunststofftechnik, 10/2018, S. 114-117.

Artikel auf ResearchGate

Publikationen

Xian-Qiang Pei verstärkt Triboteam

01.10.2018

Seit dem 1. Oktober 2018 verstärkt Dr. Xian-Qiang Pei als wissenschaftlicher Mitarbeiter das Tribologieteam am Lehrstuhl.

Gastprofessur der QUST für Prof. Schlarb

24.09.2018

Prof. Dr.-Ing. Alois K. Schlarb wurde von der Qingdao University of Science and Technology (QUST), China, zum Gastprofessor bis zum Jahr 2021 ernannt. Die Urkunde wurde vom Vizepräsidenten der QUST, Prof. Dr. Qingling Li, feierlich überreicht. Der Ruf nach China beinhaltet sowohl Lehr- als auch Forschungstätigkeiten.

Seit rund 10 Jahren besteht ein stetiger wissenschaftlicher Austausch zwischen dem Lehrstuhl für Verbundwerkstoffe (CCe) und der QUST. Unterstützt durch den Chinese Scholarship Council (CSC) sowie den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) existiert seit 2017 eine enge Kooperation zur Erforschung und Optimierung des tribologischen Verhaltens gummibasierter hybrider Werkstoffe.

Zeitschriftenbeitrag

09.08.2018

Lin, L.; Ecke, N.; Kamerling, S.; Sun, C.; Wang, H.; Song, X.; Wang, K.; Zhao, S.; Zhang, J.; Schlarb, A.K.: Study on the impact of graphene and cellulose nanocrystal on the friction and wear properties of SBR/NR composites under dry sliding conditions. Wear 414-415, S. 43-49, 2018. DOI: 10.1016/j.wear.2018.07.027

Download (verfügbar bis 28.09.2018)

mehr...

Zeitschriftenbeitrag

16.07.2018

Moghiseh, A.; Schladitz, K.; Schlarb, A.K.; Suksut, B.: Image Analytical Determination of the Spherulite Growth in Polypropylene Composites. Image Analysis & Stereology 37 (2), S. 139-144, 2018. DOI: 10.5566/ias.1895

mehr...

Zum Seitenanfang