Lehrgebiet für Bioverfahrenstechnik (BioVT)

seit 01/2019Gruppenleiterin "Phototrophe Systeme"
12/2018Promotion zum Dr.-Ing.
2014 - 2018Durchführung der Arbeiten zur Promotion an der TU Kaiserslautern am Lehrgebiet Bioverfahrenstechnik (Carl-Zeiss Stipendium)
10/2011-06/2013Masterstudium der Biowissenschaften an der TU Kaiserslautern
 Thema der Masterarbeit: Optimierung und Evaluierung von Wachstumsprozessen und Übertragung auf den emersen Photobioreaktor (TU KL)
04/2008- 10/2011Bachelorstudium der Biowissenschaften an der TU Kaiserslautern
 Thema der Bachelorarbeit: Phänotypische und genotypische Untersuchungen der Resistenzmechanismen an Vitis amurensis-Nachkommen gegen Falschen Mehltau der Rebe (Plasmopara viticola) (Bundesforschungsinstitut für Rebzüchtung in Siebeldingen)

 

Gremien, Ausschüsse und Organisationen

  • Mitglied im Zukunftsforum der DECHEMA, Zuordnung Fachgruppe „Bioprozesstechnik“
  • Stellv. Sprecherin der Fachgruppe „Ausbildung in den Naturwissenschaften“ der DECHEMA
  • Fachausschuss für Studium und Lehre BCI, TUK
  • Prüfungsausschuss BCI, TUK
  • Studienberatung BCI, TUK
  • Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik, TUK
  • Gewählte Vertreterin der wiss. Mitarbeiter*innen im Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik im Forum der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, TUK
  • Gewählte Vertreterin der wiss. Mitarbeiter*innen des SFB 926 im TU-Nachwuchsring, TUK
  • Gewählte stellv. Sprecherin des Vorstandes des TU Nachwuchsrings, TUK
  • Gewähltes Mitglied im Fachbereichsrat Maschinenbau und Verfahrenstechnik, TUK
  • Gutachterin von intern akkreditierten Studiengängen, TUK
  • Mitglied der Forschungsinitiative RLP „Nanostrukturierte Katalysatoren (NanoKat)

 

Preise und Auszeichnungen

  • Best Poster Award (2016), Biofilms 7, Porto (Portugal)
  • Best flash-presentation SPBT award (2016),Biofilms 7, Porto (Portugal)
  • 3. Platz „99 € Photobioreaktor“-Wettbewerb (2015), Dresden (Deutschland)
Dorina Strieth
Zum Seitenanfang