Lehrgebiet für Bioverfahrenstechnik (BioVT)

Aufarbeitung in der Biotechnologie I (86-449)

Die Studierenden sollen durch dieses Modul in die Lage versetzt werden, eigenständig Aufarbeitungsschritte (Unit-Operations) für biotechnologische Prozesse erarbeiten zu können. Dazu werden alle Schritte der gesamten Aufarbeitungskette separat betrachtet. Die Operationen der Zellabtrennung, Zellaufschluss, Vor- und Feinreinigung von Bioprodukten werden im Detail erläutert.

Hybrid-Vorlesung im SoSe 2022

Den Aufbau und Ablauf der Vorlesung besprechen wir in Präsenz am 26.04.2022  um  14:00 Uhr (Pflichttermin) in 49-204. Hier wird das Konzept der Vorlesung besprochen und Fragen können direkt geklärt werden. Das Lehrkonzept wird Ihnen ebenfalls als PDF zum Download bereitgestellt.

Skripte, Lernvideos und sämtliche Informationen finden sie im Olat-Kurs.

Kontakt
Dozentin: Dr. Dorina Strieth
Termine
26.04.202114:00

Pflichtveranstaltung in Raum 49-204

WeiTere Informationen
  • Anzahl der SWS: 1 Std. Vorlesung, 1 Std. Übung
  • Anzahl der ECTS Credits: 3
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Kennung: MV-BioVT-86448-V-4
  • Leistungspunkte: 3
  • Klausur: 10.08.2021; 12:00 - 15:00Uhr; 46 - 215
Literatur
  • H. Chmiel; Bioprozesstechnik; Elsevier ISBN 3-8247-1607-8
  • W. Storhas; Bioverfahrensentwicklung, Wiley-VCH ISBN 3-527-28866-X

Hinweis: Die Vorlesungsunterlagen finden Sie im entsprechenden  OpenOLAT-Kurs.

Zum Seitenanfang