Lehrgebiet für Bioverfahrenstechnik (BioVT)

Infos für Schüler*innen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich Willkommen auf den Seiten des Lehrgebiets Bioverfahrenstechnik der TU Kaiserslautern. Auf dieser Seite findet Ihr neben Angeboten, die Eure Lehrkräfte für Eure Klassen, Euren Kurs, oder Eure Arbeitsgemeinschaft buchen können, auch einige spannende Experimentiervideos zum Mitmachen.

Schülerpraktikum

Das Lehrgebiet BioVT bietet die Möglichkeit zum Schülerpraktikum.
Dauer: 1-2 Wochen
Zielgruppe: Schulpraktikant*innen/ Schüler*innen der Oberstufe
Ansprechpartnerin:
Frau Julia Hettesheimer

Schnuppertage (für SEK II)

Das Lehrgebiet Bioverfahrenstechnik der TU Kaiserslautern veranstaltet Schnuppertage für Schüler*innen der Sekundarstufe II. Teilnehmen können Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften zusammen mit ihren Lehrkräften. An den Schnuppertagen wird interessierten Schüler*innen die Möglichkeit geboten, einen Einblick in den Hochschulalltag zu werfen und sich gleichzeitig mit fachlichen Fragen auseinanderzusetzen. Nähere Infos zu den Schnuppertagen findet ihr unter Schnuppertage für Schulklassen.

Habt ihr noch Fragen? Dann könnt ihr euch an Doris Geib wenden. Sie wird euch bei allen Fragen rund um die Schnuppertage gerne weiterhelfen.

iLAB-Forscherkisten (Klasse 9-13)

Der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der TU Kaiserslautern bietet aktuell fünf Forscherkisten zu verschiedenen Themen aus dem Bereich MINT zum Experimentieren im Unterricht an. Diese Kisten können von euren Lehrer*innen für den Einsatz im Unterricht ausgeliehen werden.

Mit einer dieser Experimentierkisten könnt ihr Strömungslinien sichtbar machen und lernt dabei etwas über windschnittige Formen bei Autos, Schiffen und Flugzeugen.

Zwei weitere Kisten geben einen Einblick in die Bioverfahrenstechnik. Hier untersucht ihr einmal, welche Bedingungen die Hefe zum Wachstum braucht und wie ihr die perfekte Pizza backt. Zum anderen könnt ihr eine Alge in einem Bioreaktor kultivieren und das Algenwachstum mit einem von euch selbst gebauten Photometer kontrollieren.

 „Vom Modell zur Zeichnung am Beispiel eines Hubschraubers“ ist das Thema einer anderen Experimentierkiste. Hier lernt ihr die dreidimensionale Darstellung auf Isometriepapier kennen und könnt am Computer einen Hubschrauber mit einem 3D-CAD-Programm entwerfen.

Interessiert ihr euch für die Funktion und den Antrieb von Maschinen? Dann werdet ihr Spaß haben an der Experimentierkiste „Maschinen und Getriebe“. Hier könnt ihr mit einem Baukastensystem Maschinen mit verschiedenen Antriebsarten zusammenbauen.

Nähere Infos zu den Experimentierkisten findet ihr unter iLAB-Forscherkisten.

Wir kommen auch gerne zu euch und führen im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit euch die Versuche aus den Experimentierkisten durch. Die Anmeldung für diese Workshops  muss durch eure Schule erfolgen. Dabei bietet sich für euch auch die Gelegenheit mit Studierenden des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik ins Gespräch zu kommen und Fragen zum Studium zu stellen.

Habt ihr noch Fragen zu den Forscherkisten? Dann könnt ihr euch an Melanie Roth wenden. Sie unterstützt euch gerne bei allen Fragen rund um das iLAB-Projekt. 

Hefeexperiment - Temperatureinfluss auf das Hefewachstum

Ihr benötigt folgendes Material:

  • 2 Packungen Trockenhefe, Zucker und Wasser
  • 2 Teelöffel zum Abmessen + 6 Teelöffel zum Rühren
  • 3 gleich große Gläser
  • 3 Auffang-Schalen aus Plastik
  • Klebezettel und Stift
  • Lineal (16 cm) und ein Stift zum Beschriften eines Glases (optional)

Hefeexperiment - Temperatureinfluss und der Zuckerkonzentration auf das Hefewachstum

Ihr benötigt folgendes Material:

  • 2 Packungen Trockenhefe, Zucker und Wasser
  • 2 Teelöffel zum Abmessen + 6 Teelöffel zum Rühren
  • 6 gleich große Gläser
  • 6 Auffang-Schalen aus Plastik
  • Klebezettel und Stift
  • Lineal (16 cm) und ein Stift zum Beschriften eines Glases (optional)

Wenn ihr überprüfen wollt, was ihr schon alles über die Hefe wisst, könnt ihr unser Kreuzworträtsel passend zu unserem Hefeversuch machen. Einfach ausdrucken und loslegen.

Oder ihr folgt diesem Link und macht das Rätsel online.

Experiment zur Strömung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr benötigt folgendes Material:

  • 2 geich große Klötze (ca. 15 cm hoch)
  • 2 flache Schüssel
  • 1 flachen Plastikdeckel
  • Fliestücher
  • Stift und Schere
  • Füller und Tinte
  • Kugelschreiber
  • Lineal
  • Becher und Wasser

Kreidechromatographie mit Blattfarbstoffen

Ihr benötigt folgendes Material:

Download

Wenn ihr Spaß habt am Experimentieren und noch mehr interessante Versuche durchführen wollt,
dann empfehlen wir euch die Seite  Kniffelix. Hier werden spannende Alltagsphänomene unter die Lupe genommen.

Zum Seitenanfang