Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung (AWP)

Willkommen bei der Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung

Forschung und Lehre in der Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung der Technischen Universität Kaiserslautern sind geleitet von der Motivation und dem Ziel, dazu beizutragen, dass Werkstoffe möglichst nachhaltig eingesetzt werden und dabei gleichzeitig den sicheren Betrieb von technischen Bauteilen gewährleisten. Forschung und Lehre stehen dazu gleichberechtigt nebeneinander und befruchten sich gegenseitig. 

 

  • aktuelle Studentische Arbeiten (nähere Informationen finden Sie hier)
  • Unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Luisa Böhme wird bei der 12. Tagung Gefüge und Bruch vom 14. bis 15. Februar in Bochum mit dem 2. Platz für ihr Poster "Mechanische Eigenschaften mikrostrukturierter Ti-Miniaturproben unter zyklischer Belastung" ausgezeichnet. Frau Böhme zeigte bei der Konferenz einen Teil Ihrer Forschungsergebnisse aus dem Sonderforschungsbereich 926.
  • Das AWP-Team freut sich, Adriana Eres-Castellanos in seinen Reihen willkommen zu heißen. Frau Eres-Castellanos erhielt ein DAAD Stipendium für Ihren Forschungsaufenthalt von Februar - April 2019. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für physikalische Metallurgie beim spanischen Nationalzentrum für metallurgische Forschung (CENIM-CSIC) in Madrid und untersuchte im Rahmen des European Project Towards Industrial Applicability of (medium C) Nanostructured Bainitic Steels (TIANOBAIN), Ref: RFCS-CT-2015-709607, die Möglichkeit der thermomechanischen Behandlung zur Herstellung nanostrukturierter bainitischer Gefüge. Während ihres Aufenthalts wird sie den Effekt der Verformung auf die Anisotropie des kristallographischen Gefüges untersuchen.
  • Publikationen im September 2018:
    L. Morales-Rivas, S. Diederichs, L. Böhme, E. Gordo, A. Hebestreit, E. Kerscher:

    Method for the detection of grain boundaries in alpha Ti-based alloys by means of polarized light microscopy and image processing in MATLAB
    In: Practical Metallography, 55 (2018) 10, 678-692.

    L. Böhme, L. Morales-Rivas, S. Diederichs, E. Kerscher:
    Crystal c-axis mapping of hcp metals by conventional reflected Polarized Light Microscopy: Application to untextured and textured cp-Titanium.
    In: Materials Characterization 145 (2018) 573-581. 
    https://doi.org/10.1016/j.matchar.2018.09.024 

  • Publikationen im Mai 2018: 

    Eberhard Kerscher, Tilmann Beck, Volker Schulze, Detlef Löhe:
    Otmar Vöhringer on the occasion of his 80th birthday.
    In: International Journal of Materials Research 109 (2018) 5, 477-478.
    https://doi.org/10.3139/146.610040

  • Publikationen im März 2018:

    M. Bohley, I. G. Reichenbach, S. Kieren-Ehses, L. Heberger , P. A. Arrabiyeh, R. Merz, L. Böhme, J. Hering, B. Kirsch, M. Kopnarski, E. Kerscher, G. von Freymann, J. C. Aurich:
    Coating of Ultra-Small Micro End Mills: Analysis of Performance and Suitability of Eight Different Hard-Coatings
    In: Journal of Manufacturing and Materials Processing (2018) 2, 22. 
    https://doi:10.3390/jmmp2020022

  • Publikationen im Februar 2018:

    D. Spriestersbach, E. Kerscher:
    The role of local plasticity during very high cycle fatigue crack initiation in high-strength steels
    In: International Journal of Fatigue, Vol. 111, p. 93-100 (2018)
    https://doi.org/10.1016/j.ijfatigue.2018.02.008

  • Publikationen im Januar 2018:

    D. Grell, F. Dabrock, E. Kerscher:
    Cyclic cryogenic pre-treatments influencing the mechanical properties of a bulk glassy Zr-based alloy
    In: Fatigue & Fracture of Engineering Materials & Structures (2018)
    http://dx.doi.org/10.1111/ffe.12777

Kontakt

Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung

Postanschrift intern: Gebäude 44, FB MV

Besucher: Gebäude 49, Raum 316
Labor: Gebäude 44, Raum 207
Gottlieb-Daimler-Straße

D-67663 Kaiserslautern
Telefon: +49 (0)631 205 3571


Anfahrt

Zum Seitenanfang