Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung (AWP)

Dipl.-Ing. Stefan Averbeck

Dienstort

Gebäude 49
Raum 313
Gottlieb-Daimler-Straße
67663 Kaiserslautern

Kontakt

Telefon: +49 (0)631 205 5535
Fax: +49 (0)631 205 5261
E-Mail: stefan.averbeck(at)mv.uni-kl.de

Forschung 

Einfluss der Beanspruchungszustände in Wälzlagern auf das Schadensbild White Etching Cracks (WEC 

Angaben zur Person

  • 10/2007 – 12/2013: Studium des Maschinenbaus am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fachrichtung: Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnik
  • Seit 04/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Arbeitsgruppe Werkstoffprüfung

Veröffentlichungen

  • S. Averbeck, S. Wiesker, A. Smirnov, G. Poll:
    White Etching Cracks – neue Ansätze in der Ursachenforschung
    In: 11. VDI-Fachtagung Gleit- und Wälzlagerungen 2015 (VDI-Berichte 2257), S. 273-284
  • S. Averbeck, E. Kerscher:
    A study of White Etching Crack formation by compression-torsion experiments
    Frattura ed Integrità Strutturale 38 (2016), S. 12-18
  • S. Averbeck, E. Kerscher:
    Influence of multiaxial fatigue loading conditions on white etching crack formation
    Engineering Fracture Mechanics 174 (2017), S. 180-195
  • S. Averbeck, E. Kerscher:
    Critical plane analysis of multiaxial fatigue experiments leading to White Etching Crack formation
    Journal of Physics: Conference Series 843 (2017)

Vorträge

  • S. Averbeck (V), E. Kerscher:
    Erzeugung von White Etching Cracks in Ermüdungsproben
    DGM-AK Verformung und Bruch, Schaan, Liechtenstein, 27.-28. April 2015
  • S. Averbeck (V), E. Kerscher:
    A study of White Etching Crack formation by compression-torsion experiments
    11th International Conference on Multiaxial Fatigue and Fracture (ICMFF 11), Sevilla, 01.-03. Juni 2016
  • S. Averbeck (V), S. Wiesker, G. Möbes, B. Sauer, G. Poll, E. Kerscher:
    A Quantitative Evaluation of White Etching Crack Research
    Lubmat 2016, Bilbao, 07.-08. Juni 2016
  • S. Averbeck (V), E. Kerscher:
    Critical plane analysis of multiaxial fatigue experiments leading to White Etching Crack formation
    6th International Conference on Fracture Fatigue and Wear (FFW17), Porto, 26.-27. Juli 2017

Poster

  • S. Averbeck, E. Kerscher:
    Compression-torsion experiments for White Etching Crack investigations
    Materials Science Engineering (MSE 2016), Darmstadt, 25.-27. September 2016

Betreute studentische Arbeiten

  • A. Gros, A. Leist: Wasserstoffversprödung von 100Cr6 im bainitischen und martensitischen Zustand (2015)
  • T. Gutsch: Gefügeveränderungen als Schadensursache? Schadensanalyse einer KFZ-Scheibenbremse (2015)
  • P. Göring: Weiß anätzende Schichten auf Eisenbahnschienen (2015)
  • E. Miedzinski: Einfluss der Temperatur auf die Bildung von White Etching Cracks (2017)
  • M. Becker, C. Kilz: Analyse eines Wälzlagerschadens im Pkw (2017)
  • A. Bucceri:Verfahren zur Wasserstoffbeladung hochfester Stähle (2017)
Zum Seitenanfang